Computer & Werkzeug

Schnittcomputer

Als Schnittcomputer setze ich inzwischen eine Z210-Workstation von Hewlett-Packard ein. Sie hat eine Intel XEON-Quadcore CPU mit 4 X 3,2GHz sowie 16Gb RAM und einer NVIDIA Quadro FX 1700 Grafikkarte.
 Mein Ersatzrechner ist eine xw4600-Workstation, ebenfalls von HP, mit einem Core 2 Duo von Intel mit 2 X 2,1GHz, 8Gb an RAM, sowie einer Quadro FX 2000 von NVIDIA.

Z200 Schnittcomputer Rückseite des Computers

Peripherie:

Ich benutze: eine beleuchtete PS/2-Tastatur von HP (KB-0316), eine PS/2-Maus von HP, eine 3D-Maus von 3Dconnexion (SpacePilot), eine Schreibtischlampe von IKEA und zwei ACER-Monitore (x203w & AL1912).

Arbeitsplatz mit Monitoren

Laptop

Mein mobiler Rechner ist ein Lenovo Flex 2-15 mit 128 GB SSD, DVD-Laufwerk und Touch-Screen.

Lenovo Laptop mit Reaper

Software:

Abgesehen vom Windows-Betriebssystem (7 Prof und 10, 64bit; ich versuche irgendwann auf UbuntuStudio [Linux] umzusteigen) benutze ich fast ausschließlich freie Software.

Schnittumgebung in Blender

Video

Zum Schneiden und vor allem zum Graden verwende ich inzwischen Blackmagics DaVinci Resolve, in der normalen Variante eine Freeware mit riesigen Möglichkeiten und einem sehr guten Workflow, die es ermöglicht, Videoprojekte in sehr ansprechender Form umzusetzen.

Audio

Für das Recording, Mixing und Mastering von Tonaufnahmen benutze ich Cockos Reaper, eine sehr umfangreiche und ziemlich günstiges DAW.
Daneben nutze ich auch die Freeqare Audacity für kleinere Tonaufgaben.

Licht

Zur Steuerung der Lichtanlage bei Konzerten und sonstigen Veranstaltungen nutze ich die Freeware PC_Dimmer, mit der man sehr gut auch komplexe Lichtanlagen steuern kann. Vor allem aber lassen sich hiermit im Vorfeld Lichtabläufe und Szenen programmieren.

Foto/Bild

Zur Bildbearbeitung nutze ich die freie Software Gimp.
Für die Nachbearbeitung von Fotos verwende ich den ebenfalls frei erhältlichen RAW-Konverter RawTherapee.

3D

Das Open-Source-Programm Blender ist vermutlich, abgesehen von Office u.ä., die Software, die ich bisher am längsten benutze. Früher noch für fast alle Bereiche der Medienproduktion inklusive Videoschnitt und Grading, heute nur noch für das, wofür es eigentlich gemacht ist: 3D Modeling, Animation, Simulation etc. Gerade auf dem Gebiet ist dieses Programm unschlagbar, obwohl es auch viel mehr kann. Ich bin auf jeden Fall schon seit langem großer Fan!
Für die Bearbeitung von 3D-Modellen für den 3D-Drucker, das so genannte Slicing, nutze ich die freie Software Cura.

Sonstige Programme

Außerdem kommen zum Einsatz: Scribus,Celtx, ffmpeg, FormatFactory und WinFF sowie DVD-Styler. Und ich verwende selbstverständlich Open Office,Firefox, Thunderbird, VLC, XnView und FileZilla.



Messgeräte

Belichtungsmesser

Misst die Helligkeit einer Stelle in Lux. Mittels Tabelle lässt sich das dann in Blenden umrechnen, um so einen Anhaltspunkt für die Kameraeinstellungen zu bekommen. Aber auch für die Beurteilung von Helligkeitsverhältnissen zwischen verschiedenen Punkten (s.g. Ratios) ist der Lux-Messer gut geeignet.

Belichtungsmesser

Multimeter

Ein elektrotechnisches Messgerät zum Bestimmen von elektrischer Spannung und Stromstärke. (E-Techniker 😉 )

Multimeter

Kabeltester

Ein Durchgangstester, in den man ein Kabel mit beiden Enden einsteckt und dann testen kann, ob alle Pole der Stecker richtig verlötet sind, es irgendwo im Kabel Kurzschlüsse gibt usw.

Kabeltester

Entfernungsmesser

Mithilfe des Laser-Entfernungsmessgerätes kann man ganz einfach, schnell und genau Entfernungen zwischen zwei Punkten bestimmen.

Laser-Entfernungsmesser




Werkzeug

Multitool

Mein Leatherman Wingman, ein handliches Multitool mit allerhand Werkzug dran. Wann immer ich eine Veranstaltung, einen Dreh oder sonst etwas habe, ist das Leatherman dabei. Ein unverzichtbares Helferlein mit super Qualität!

Leatherman Wave Bit-Set Reperatur eines Scheinwerfers

Löt- & Klebezeugs

Lötzeug Heißklebepistole Arbeitstisch

Diverses weiteres Hand-Werkzeug:

mit selbstgebautem Werkzeugkoffer
Inbusset Schraubendreher Zangen Abisolierwerkzeug Nietzeug Crimpwerkzeug Phasenprüfer Werkzeugkoffer




Helferlein

Kleine Helfer für den filmerischen und veranstalterischen Alltag, die einem die Arbeit erleichtern, verschönern oder verbessern.

Leuchtschilder

Selbst gebastelte Leuchtschilder aus Gummitierchen-Boxen, mit auswechselbaren Motiven (Pfeil, "Achtung Aufnahme").

Leuchtschilder Leuchtschilder

Tapes, Clamps, C47s, Schnüre usw.:

Tapes Tapes Clamps Tapes halbiertes Tape

Assistententasche (Reinigungs- und Verbrauchsmaterial)

Reinigungsmaterial Verbrauchsmaterial Blasebalg

Beschriftungsgerät

Ein LetraTag von Dymo.

Beschriftungsgerät

Kabelkletts

In unterschiedlichen Farben, um die Kabeltypen schneller unterscheiden zu können (z.B. DMX- und Ton-Kabel).
Fotos folgen...