Onde Calme

Schon lange wollte ich dieses wunderschöne Klavierstük von Mathis Bärmann verfilmen - nun bin ich endlich dazu gekommen.
Genauer gesagt bin ich erst jetzt mit dem Schnitt fertig geworden, die Filmaufnahmen sind nämlich aus dem letzten Sommerurlaub in Norwegen.



Aufgenommen haben wir das Klaviertück zusammen mit einigen anderen, die bald als CD herauskommen. Vorbestellungen nehmen wir gerne per E-Mail entgegen 🙂

Fotos von der Entstehung der Filmaufnahmen findet ihr hier: Norwegen 2016
Fotos von der Musikaufnahme gibt es hier:

Lueur d’Espoir – Musikvideo Kirche


Weiteres Videomaterial:




Musiker Mitwirkende
linkes Bild (von links nach rechts)
  • Magdalena Werstat - Violine I
  • Sophie von Rohden - Violine II
  • André Krohs - Viola
  • Mara Kurz - Cello
  • Mathis Bärmann - Komposition / musikalische Leitung
rechtes Bild (von links nach rechts)
  • Tom Kuschka - Fotos
  • Magdalena Werstat - Violine I
  • Clara Werstat
  • Sophie von Rohden - Violine II
  • Nina Jungierek - Maske
  • Mara Kurz - Cello
  • Laurenz Bertram - Technische Assistenz
  • Jarla Schauß - Viola
  • Christian Klose - BTS-Kamera
  • Mara L. - Regie
  • Christian T. - Fotos
  • Mathis Bärmann - Komposition / musikalische Leitung
  • Leonard Bertram - Produktion / Kamera / Schnitt
Vielen Dank auch an: Pfn. Konstanze Werstat, St.-Marien-Kirche Bernau, Katrin Bertram & Christian Faller-Bertram, Martin Seerich


Behind-the-Scenes-Fotos:

Musikvideo – Mathis Bärmann



Leonard Bertram, Marc Bach, Nina Jungierek, Mathis Bärmann, Clemens Burkhard, Max Grabowski, Phillip Heise, Laurenz Bertram, Christian Totkas
Vielen Dank an alle Mitwirkenden! (von links nach rechts:)
  • Leonard Bertram - Produktion/Konzeption, Regie, Kamera/Licht/Audio, Nachbearbeitung
  • Marc Bach - Klappe
  • Nina Jungierek - Kostüm
  • Mathis Bärmann - Komposition, Klavierspiel, Produktion
  • Clemens Burkhard - KeyGrip
  • Max Grabowski
  • Phillip Heise
  • Laurenz Bertram
  • Christian T.
Vielen Dank auch an: Christian Faller-Bertram, Herrn Harder & Herrn Schramm, die Reinigungskräfte, das PPG.


Behind-the-Scenes-Fotos:


→ Making-Of mit Outtakes

Französisch Liebesfilm

Dieser Film entstand im Rahmen eines Projektes für den Französischunterricht. Er war der Anlass für die Gründung von Phinifilms.





Es gibt auch eine Version ohne Sprecher, für alle die, die kein Französisch können und nur die Musik brauchen, um die Handlung zu verstehen: